Kolumnen

Internet Kolumne Dr. med. Hans-Peter Legal
Hotel „Reiter" Schliersee - das familiäre „Dreimädelhaus" mit „Logenplatz" am See und viel Liebe im Detail

Im schönsten Oberbayern, zwischen dem malerischen Tegernsee und mächtigem Wendelstein, hat der „liebe Gott" jenen, einzigartigen Urlaubsort postiert, welcher alljährlich von Hunderttausenden Besuchern, als „Oase der Entspannung" und des Wohlbefindens angesteuert wird. Sollte sich unser „Schöpfer allen Lebens", für ein Ferienziel entscheiden können, so liegt Schliersee in der Wahl ganz oben drauf. Diese grandiose Naturlandschaft mit gesunder Bergluft, sauberen Wasser und Panoramablick wie im Märchenbuch, besagt: „Hier ist unsere Welt noch in Ordnung". Aber zu einem Aufenthalt in diesem Paradies, wo Menschen, Tiere und Pflanzen einträchtig nebeneinander wohnen, gehört auch das optimale Domizil. Mit dem familienorientierten Hotel „Reiter", welches eine lange Geschichte in dieser Region vorzuweisen hat, kann der harmoniebetonte Gast sich von der ersten Stunde an freuen. Seit über 500 Jahren lebt nun in 15. Generation die charmante Familie Reiter in jenem Haus, welches sich früher als „beim Schmid" etablierte. Großen Verdienst hat sich der verstorbene Seniorchef „Franz" erworben. Dank seiner Aktivitäten eroberte sich „Hotel Reiter", als erstes bereits 1967 im Landkreis, mit eigenen Hallenschwimmbad. Aber an dieser Kraft ging nichts verloren. So ist mit Mutter Sieglinde, jene Frau stets zur Stelle, wo es anzupacken gilt. Inzwischen hat sich Tochter Birgit ins operative Geschehen eingearbeitet und führt mit viel Umsicht, Fleiß bzw. Können, jenes familienorientierte Haus, welches sich in ganz Europa einen guten Namen gemacht hat. Um das Trio des „Dreimädelhaus" noch zu vervollständigen, sei Franziska erwähnt, die hoffentlich zur rechten Zeit „die Zügel in die Hand nehmen" kann. Das Hotel „Reiter" hat so manche Besonderheiten zu bieten. Als Facharzt für Naturheilverfahren und Wellnessspezialist, begrüße ich besonders, dass einige Wohlfühlanlagen den anspruchsvollen Gast erfreuen können. Dazu gehören das reizvolle Hallenbad, Sauna, Dampfstube, Whirlpool, Solarium, Fitnessraum mit Massage und die großzügige Liegewiese mit Terrasse. Sind doch gerade jene Einrichtungen für einen optimalen Ferienaufenthalt heutzutage unerlässlich. Hervorzuheben seien auch die allergiefreundlichen Holzböden der komfortablen Zimmer bzw. der chicen, urigen Hütten, gefertigt aus biologischen Baustoffen. Es ist verständlich, dass zu dem „Reiter Trio" nicht nur Urlauber, sondern auch Tagungs-, und Hochzeitsgäste kommen. Die Liebe zu den eigenen Tieren wie Pferde, Esel, Hasen, Schafe, Hühner usw. überträgt sich gewiss auf uns Menschen. Wo bekommt man zum idealen, reichhaltigen Frühstücksbuffet über 10 Sorten hausgefertigte Marmelade, selbstgebackenes Brot, frische Eier und die wertvollen Kräuter? Johann Wolfgang von Goehte hat einmal gesagt: „Kein Genuss ist vorübergehend - denn der Eindruck den er hinterlässt, ist bleibend". Darin steckt viel Wahrheit. Es sei unmöglich, in einem Übersichtsartikel, alle Details aufzuzählen, eher rate ich zu einem Besuch, jenes bestgeführten familienorientierten Hotels - welcher sich immer lohnt. Ein altes Sprichwort besagt: „Glückliche Erinnerungen sind ein kostbarer Schatz, den uns keiner stehlen kann". Das Hotel „Reiter" vom Schliersee, gebührt meiner vollen Aufmerksamkeit und Empfehlung.

Dr. med. Hans-Peter Legal

 

mehr über Herrn Dr. med. Hans-Peter Legal unter www.dr-legal.de